Arbeit Mit klaren Positionen ins Wahlkampfjahr 2017

Bestens ausgestattet mit neuem Werbematerial startet die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD-Koblenz ins Wahlkampfjahr 2017! Mit klaren Positionen zu den Fragen von Lohngerechtigkeit, dem Umgang mit prekärem Beschäftigungsverhältnissen oder auch der Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt wird die AfA-Koblenz dafür kämpfen, dass Arbeitnehmerrechte sowohl in Koblenz als auch auf Bundesebene gestärkt werden! Wir werden unsere Genossen Detlev Pilger im Bundestagswahlkampf und David Langner im Kampf um das Amt des Oberbürgermeisters von Koblenz tatkräftig unterstützen, beide mit unser aller gemeinsamem Ziel:

Solidarität und soziale Gerechtigkeit ganz nach vorne zu bringen!

Veröffentlicht am 16.01.2017

 

Arbeit Koblenzer Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen diskutiert mit DGB

Am vergangenen Donnerstag,29.09.16, traf sich der im Juni neugewählte Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer in der Koblenzer SPD auf Einladung des neuen Vorsitzenden Martin Lips zum arbeitspolitischen Austausch mit dem DGB. Sebastian Hebeisen, Regionsgeschäftsführer des DGB, erläuterte zu Beginn die vielfältige Arbeit des DGB und die Ausrichtung dessen in Hinblick auf die bevorstehende Bundestagswahl im Jahr 2017.

Insbesondere die Stärkung der gesetzlichen Rente und die Notwendigkeit von Gewerkschaften zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten stand in der anschließenden Diskussion im Vordergrund. Alle Anwesenden waren sich einig,dass die soziale Gerechtigkeit in unserem Land weiter gelebt werden muss,damit soziale Ungerechtigkeit und undemokratisches Gedankengut keinen Platz in unserer Gesellschaft einnimmt.

Veröffentlicht am 04.10.2016

 

Allgemein Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Koblenzer SPD (AfA)

Guter Lohn für gute Arbeit, soziale Gerechtigkeit und Solidarität – das sind die Leitmotive der Koblenzer ‚Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD‘ (AfA).

Die Arbeit ist grundlegend für unseren Wohlstand, unser Zusammenleben und vor allem für unsere Zukunft – und die der nachwachsenden Generationen. Die Errungenschaften unseres demokratischen Sozialstaates und des wirtschaftlichen Wohlstandes der Bundesrepublik stehen jedoch vor großen Herausforderungen, denen sich die AfA stellt und die es im Sinne aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Arbeitsuchenden, Auszubildenden und aus dem Erwerbsleben ausgeschiedenen zu stemmen gilt.

 

Einige unsere Herausforderungen

  • Arbeitslosigkeit

  • Prekäre Beschäftigungsverhältnisse

  • Lohnungerechtigkeit

  • Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt

     

 

Unsere Ziele

  • Ein menschlich und demokratisch gestaltetes Arbeitsleben

  • Wirtschaftliche Sicherheit für Erwerbstätige im Alter

  • Guter Lohn für gute Arbeit

Diese Ziele kann man nur gemeinsam erreichen! Deswegen steht die AfA als größte Arbeitsgemeinschaft der SPD in engem Kontakt zu Betriebsräten, Personalvertretungen, Gleichstellungsbeauftragten und Gewerkschaften. Nur im Kontakt zu ihnen können wir herausfinden, welche Probleme es in Koblenz gibt und wie wir gemeinsam Lösungen entwickeln können.

Wir brauchen jeden, ob arbeitsuchend oder in Ausbildung, ob mit oder ohne Parteibuch. Nur gemeinsam mit allen Betroffenen können wir etwas erreichen. Die AfA Koblenz möchte die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in die SPD, in die Parlamente und nicht zuletzt in die Öffentlichkeit einbringen.

Veröffentlicht am 20.09.2016

 

Pressemitteilung AfA-Koblenz wählt neuen Vorstand

Am vergangenen Samstag wählte die Delegiertenversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Koblenz für die kommenden zwei Jahre einen neuen Vorstand. Die AfA ist die größte Arbeitsgemeinschaft in der SPD und dient als Plattform für engagierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Betriebsräte sowie Mitglieder der Gewerkschaften. Neuer Vorsitzender ist Martin Lips vom Ortsverein Koblenz-Süd. Er löst damit den langjährigen Vorsitzenden Walter Schneider ab, der nicht mehr zur Wahl stand.

Veröffentlicht am 29.06.2016

 

"Ich bin sehr traurig. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie", erklärt Sigmar Gabriel. (Foto: DPA) Allgemein „Ein leidenschaftlicher Linker“

Die SPD trauert um Ottmar Schreiner. Der 67-Jährige starb am Samstag nach langem Krebsleiden in seiner saarländischen Heimat. „Die SPD hat einen engagierten und großen Kämpfer für Arbeitnehmerrechte verloren und ich persönlich einen politischen und verlässlichen Freund“, erklärt der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel.

"Die Nachricht vom Tod Ottmar Schreiners hat mich tief erschüttert. Noch vor Kurzem habe ich ihn im Krankenhaus besucht. Er war da voller Hoffnung, seine Krebserkrankung zu überstehen“, so Gabriel weiter.

Veröffentlicht am 07.04.2013

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 190421 - 1 auf SPD Winzeln - 1 auf SPD OV Ingelheim am Rhein - 1 auf SPD-GRIES - 2 auf SPD Vorderpfalz - 1 auf Kathrin Anklam-Trapp - 2 auf SPD Friedelsheim - 1 auf SPD Karthause - 1 auf Jusos Südliche Weinstraße - 3 auf SPD Hetzerath - 3 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 1 auf Landtagsabgeordnete Bettina Brück - 1 auf SPD Godramstein - 1 auf SPD Miehlen-Gemmerich - 1 auf Andreas Heidrich - Ihr Bürgermeister-Kandidat für die VG Bad Marienberg - 1 auf Stimme gegen Rechts - 1 auf Jusos NW-DUEW - 2 auf Frank Puchtler | Landrat - 1 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 2 auf SPD Ortsverein St. Sebastian - 1 auf Alexander Fuhr - 1 auf SPD Burgschwalbach - 1 auf Jusos Rhein-Lahn - 1 auf SPD Arzbach - 1 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Altendiez - 1 auf SPD Hahnstätten - 1 auf SPD Krickenbach - 1 auf SPD Bockenheim-Weinstrasse - 1 auf SPD-Stadtratsfraktion Koblenz - 1 auf SPD Katzenelnbogen - 1 auf SPD Flörsheim-Dalsheim - 1 auf SPD Wiedtal - Die SPD der Verbandsgemeinde Waldbreitbach - 1 auf SPD Armsheim - 1 auf SGK Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Horchheim - 1 auf SPD Waldfischbach-Burgalben - 1 auf SPD Fußgönheim - 1 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf AG 60Plus Mainz-Bingen - 1 auf SPD Selztal - 2 auf AG 60plus Südpfalz - 1 auf AsJ RLP - 1 auf SPD Oberneisen - 1 auf SPD OV Heidesheim - 2 auf SPD Mayen-Land - 2 auf SPD OV Albersweiler - 1 auf SPD Wattenheim - 1 auf SPD Sinzig - 2 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 1 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Undenheim - 3 auf SPD Speyer - 1 auf SPD Gemeindeverband Meisenheim - 2 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Mainz-Bingen - 1 auf SPD Kirchheimbolanden - 2 auf SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen am Rhein - 4 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD Gemeindeverband Bad Bergzabern - 1 auf SPD UB Worms - 1 auf SPD Maifeld - 1 auf SPD Gemeindeverband Rüdesheim - 1 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Südpfalz -

Mitgliedschaft zum Schnuppern / Jetzt testen.

Mitgliedschaft zum Schnuppern / Jetzt testen.
 

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren
 

Gute Arbeit

Gute Arbeit