„Ein leidenschaftlicher Linker“

Allgemein

"Ich bin sehr traurig. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie", erklärt Sigmar Gabriel. (Foto: DPA)

Die SPD trauert um Ottmar Schreiner. Der 67-Jährige starb am Samstag nach langem Krebsleiden in seiner saarländischen Heimat. „Die SPD hat einen engagierten und großen Kämpfer für Arbeitnehmerrechte verloren und ich persönlich einen politischen und verlässlichen Freund“, erklärt der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel.

"Die Nachricht vom Tod Ottmar Schreiners hat mich tief erschüttert. Noch vor Kurzem habe ich ihn im Krankenhaus besucht. Er war da voller Hoffnung, seine Krebserkrankung zu überstehen“, so Gabriel weiter.

„Eine Lücke, die nur schwer zu füllen sein wird"

Auch der SPD-Landesvorsitzende und stellvertretende Ministerpräsident des Saarlandes, Heiko Maas erklärt zum Tod von Ottmar Schreiner: „Mit großer Bestürzung haben wir seinen Tod zur Kenntnis nehmen müssen. Unser aller Mitgefühl gilt seiner Familie, mit der wir gemeinsam trauern. Nicht nur als Politiker, sondern insbesondere aufgrund seiner menschlichen Qualitäten war Ottmar Schreiner einzigartig. Er hinterlässt eine Lücke, die nur schwer zu füllen sein wird!“

Der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, Klaus Barthel würdigt Schreiner ebenfalls: „In seltener Geradlinigkeit, Glaubwürdigkeit, Konsequenz und Kompetenz kämpfte Ottmar Schreiner in Partei, Parlament und Öffentlichkeit für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und der finanziell Schwachen in unserer Gesellschaft, für Würde und Gerechtigkeit!“

Grundüberzeugung vor Karriereinteressen

Für viele Menschen in Betrieben und Gewerkschaften, Sozialverbänden, Kirchen und weit über alle Verbände hinaus habe er der SPD und politischem Handeln größten Respekt und Vertrauen verliehen. Dies sei vor allem seiner Maxime zu verdanken, Werte, Grundüberzeugungen und Erkenntnisse mit aller Kraft und Vehemenz vor persönliche Karriereinteressen zu stellen, so Barthel.

Ottmar Schreiner, ehemaliger Fallschirmjäger und späterer Jurist, stammt aus dem saarländischen Merzig, wo er trotz seines späteren Umzugs nach Saarlouis bis zuletzt auch ein Wahlkreisbüro unterhielt.

Der Katholik trat 1969 in die SPD ein und wurde 1980 in der Regierungszeit Helmut Schmidts erstmals in den Bundestag gewählt. 1997/98 war er stellvertretender Fraktionsvorsitzender. 1998 wurde er Bundesgeschäftsführer seiner Partei.



Kampf für Arbeitnehmerrechte

Schreiner war ein Sozialdemokrat, der seine Partei beispielsweise bei der Agenda 2010 oder der Rente mit 67, kritisch begleitete. Zwölf Jahre lang stand Schreiner an der Spitze der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA). Vor rund einem Jahr gab er den Vorsitz ab.

Ein Engagement, das auch der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel schätzte: „Ottmar Schreiner war ein leidenschaftlicher und engagierter Linker und bis zu seinem Lebensende überzeugter und geradliniger Sozialdemokrat. Ich bin sehr traurig und in Gedanken bei seiner Familie“, so Gabriel.

Erst im Januar hatte Schreiner angekündigt, dass er wegen einer Krebserkrankung im Herbst nicht wieder für den Bundestag kandidieren werde. Schreiner hinterlässt neben seiner Ehefrau auch drei Kinder.

Quelle: SPD.de

 
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 238373 - 1 auf sozialdemokrateninderpolizei - 1 auf SPD Lingenfeld - 1 auf SPD Katzenelnbogen - 1 auf SPD Wiedtal - Die SPD der Verbandsgemeinde Waldbreitbach - 1 auf SGK Rheinland-Pfalz - 1 auf Marc Ruland, MdL - 1 auf SPD Imsbach - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Vorderpfalz - 1 auf AsJ RLP - 3 auf SPD Daun - 1 auf SPD Emmelshausen - 1 auf Stadtverband Bad Sobernheim - 1 auf SPD Sörgenloch - 1 auf SPD Leimersheim - 1 auf SPD Neuendorf-Wallersheim - 1 auf SPD Güls - 1 auf SPD Erpel - 2 auf SPD Ortsverein Wiesoppenheim - 1 auf Jusos NW-DUEW - 3 auf SPD Dansenberg - 1 auf SPD Dierdorf - 1 auf Heinz Schmitt, Bundestagsabgeordneter der Südpfalz - 1 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Schwedelbach - 1 auf SPD-Stadtratsfraktion Koblenz - 2 auf SPD Gemeindeverband Bad Bergzabern - 1 auf Alexander Fuhr - 1 auf SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Loreley - 1 auf SPD Koblenz-Lützel - 1 auf SPD Neuhäusel-Kadenbach - 1 auf Aar SPD - 1 auf SPD Ehrenbreitstein - 1 auf SPD Bobenheim - 1 auf SPD Nußdorf - 1 auf SPD Landesgruppe RLP - 3 auf SPD Rhein-Lahn - 4 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf AG 60plus Südpfalz - 1 auf SPD Godramstein - 1 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 2 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf Jusos Kreis Alzey-Worms - 1 auf SPD Eisenberg (Pfalz) - 1 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 1 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 2 auf SPD Mainz-Bingen -